Canon EOS 40D IR

Canon EOS 40D IR

| Keine Kommentare

Diese Woche ist meine umgebaute Canon EOS 40D wieder bei mir eingetroffen. Ich habe den Umbauservice von Tobias Dietrich aus Engen im Hegau (DSLR AstroTEC) genutzt, der einen sehr sauberen Umbau bei gleichzeitigem Erhalt der Sensorreinigungsfunktion der 40D anbietet. Was ihn aus meiner Sicht auszeichnet, ist eine sehr fachkenntnissreiche Kommunikation mit dem Kunden. Er hat im Vorfeld alle meine Fragen zum Umbau mit viel Geduld beantworten. Zudem hat er mir 3 Bilder aus dem Umbau meiner Kamera zugeschickt, die ich hier zeigen möchte.

So wurde mir auch klar, warum ich keinen Filter zum Umbau mitschicken kann:

  1. Die Schraubfilter für die Objektive sind viel zu dick. Er ersetzt ja nur ein dünnes Filtersubstrat in einem ganzen Filterblock.
  2. Die Schraubfilter weisen meist klein Fehler auf. Diese sind auf Ebene der vordersten Linse aber nicht im Schärfebereich, sehr wohl wären sie es aber im Bereich des Sensors sofort sichtbar – und das auf jedem Foto!

So bezieht Herr Dietrich also seine Substrate direkt vom Hersteller. Ich habe einen Schott RG715 genommen, wie ich es auch früher schon viel von der Firma Heliopan als Schraubfilter auf meiner G3 genutzt hatte.

Das Artikelbild zeigt das Filterpaket, rechts vor dem Umbau und links nach dem Einbau mit meinen Wunschfilter. Die Anschlüsse gehören zu dem Sensorreinigungskit, dessen Funktion durch seinen Umbauservice erhalten bleibt.

Das folgende Bild zeigt die 40D mit entferntem Rückteil (Display, Buttons etc.). Zu sehen ist hier die Hauptplatine mit den Verbindungen und den Abschirmblechen, unter welchen sich u.a. der DIGIC III-Bildprozessor befindet:

40D_1

Das letzte Bild ist die Einheit bestehend aus Bildsensor und Filtereinheit vor dem Umbau:40D_2

Jetzt warte ich auf Licht, damit ich endlich mit der neuen Art Infrarotfotografie zu betreiben (mit all meinen Objektiven!), loslegen kann.

Nebenbei: Der Service ist nicht nur gut, transparent und zuverlässig, er ist auch ausgesprochen realistisch im Preis! Eine Anfrage lohnt sich immer.

Deine Gedanken zu diesem Thema