• Nordborg Schloss (IV)
  • Hiddensee - Leuchtturm am Dornbusch (I)

Aktuelles aus dem Blog

Osnabrück – Museum für Industriekultur (V)
| Keine Kommentare

Neben dem Magazin der Zeche liegt auf dem gleichen Gelände der ehemalige Pferdestall. Heute enthält er eine Dauerausstellung zur „Industriealisierung des Handwerks“.

Museum für Industriekultur (IV)
| Keine Kommentare

Das Magazingebäude des früheren Bergwerks wurde erst nach Schließung der Zeche am Piesberg und Übernahme des Bergwerks durch den Georgs-Marien-Bergwerks- und Hütten-Verein Ende des 18. Jahrhunderts errichtet. Hier konnten die Bergleute sich umziehen und nach der Schicht waschen. Heute werden … weiter lesen …

Museum für Industriekultur – Haseschachtgebäude (II)
| Keine Kommentare

Zu Zeiten des Steinkohlebergbaus in Osnabrück diente das Hasenschachtgebäude zur Unterbringung der Maschinenanlagen für den Betrieb des Bergbaus. Heute ist darin eine Dauerausstellung über die Industriegeschichte sowie viele Exponate von den Maschinenanlagen der Zeche zu sehen. Auch ein Zugang in … weiter lesen …

Museum für Industriekultur – Haseschachtgebäude (I)
| Keine Kommentare

Das Haseschachtgebäude aus dem Jahr 1873 ist eng mit der Industriealisierung der Stadt Osnabrück verzahnt. Hier in der ehemaligen Zeche am Piesberg wurde in der Zeit zwischen 1875 und 1898 Steinkohle gefördert, eine sehr kurze Betriebsdauer, die mit dem starken … weiter lesen …

Schweizer Haus (II)
| Keine Kommentare

Das Schweizer Haus ist ein Café und Restaurant in der Nebenstraße Düsternbrook der Ortsdurchfahrt von Tating gelegen. Unter den hohen Bäumen und zusätzlich einem Sonnensegel hat es an Sommertagen angenehme Schattenplätze und reichlich Zulauf von Gästen, die mit Auto oder Fahrrad … weiter lesen …

De Wohnstuv / Alte Schmiede (II)
| Keine Kommentare

De Wohnstuv an der der Tatinger Kirche St. Magnus gelegen, ist ein Geschäft für Schönes zum Wohnen und Wohlfühlen. Mir ist der schön sanierte Bau der alten Schmiede, direkt an der Treppe zur Kirche gelegen, sofort aufgefallen. Eigentlich habe ich … weiter lesen …