beyondRED - Marc Volquardsen Infrarotfotografie
München - Hackerbrücke (VI)

Hackerbrücke (VI)

22. Juli 2015

In den frü­hen Mor­gen­stun­den wirkt die Hacker­brü­cke beson­ders reiz­voll. Die genie­te­ten Stahl­trä­ger wer­den von der Sonne ange­strahlt und heben sich vom dunk­len Him­mel ab. Die opti­schen Linien füh­ren genau auf den Baum am süd­li­chen Brü­cken­kopf zu, welch inter­es­sante Per­spek­tive! Im ver­gan­gen Jahr war ich schon ein­mal am Abend vor Ort und habe die Brü­cke in […]

München - Schloss Nymphenburg (VIII)

Schloss Nymphenburg (VIII)

22. Juli 2015

Der süd­li­che Neben­bau des Nym­phen­bur­ger Schlos­ses über den See hin­weg betrach­tet. Toll spie­gelt sich die Fas­sade im dunk­len Was­ser des Sees.

München - Schloss Nymphenburg (VI)

Schloss Nymphenburg (VI)

22. Juli 2015

Seit über einem Jahr wollte ich in den Mor­gen­stun­den zum Schloss Nym­phen­burg, da dann die Vor­der­seite des gro­ßen Gebäu­de­trak­tes von der Sonne beschie­nen sein würde. Das es so stark wir­ken würde, wenn ich auf der Nörd­li­chen Auf­fahrts­al­lee auf das Schloss zugehe, damit hatte ich nicht gerech­net. Der Blick unter den Bäu­men der Alle hin­durch, linker […]

München - Hauptzollamt (I)

Hauptzollamt München

16. Juli 2015

Am Haupt­zoll­amt in Mün­chen komme ich jedes­mal an mei­ner Anreise zum Kun­den vor­bei. Wenn ich auf dem Mitt­le­ren Ring über die Don­ners­ber­ger­brü­cke hin­weg komme, liegt das Gebäude ein­drucks­voll auf der rech­ten Seite. Vor allem die Kup­pel fällt auf, weil sie meh­rere Stock­werke hoch (45 Meter!) aus dem lang­ge­streck­ten Bau­kör­per her­aus­ragt. Der Bau war 1912 so […]

München - Schloss Nymphenburg (II)

Schloss Nymphenburg (II)

15. Juli 2015

Die­ses Jahr habe ich Schloss Nym­phen­burg an einem hei­ßen Som­mer­tag besu­chen kön­nen und es sehr genos­sen, Schat­ten unter den gro­ßen Bäu­men des Parks fin­den zu kön­nen. Die Algen­blüte im Blick Nym­phen­bur­ger Kanel war weit fort­ge­schit­ten, sodass mein Blick auf hal­ber Stre­cke zwi­schen Huber­tus­brun­nen auf und dem Nym­phen­bur­ger Schloss nicht nur die Spie­ge­lun­gen der Bäume sondern […]

München - Glyptothek (V)

Glyptothek (V)

2. Juli 2015

Der Blick zurück zeigt die Weit­läu­fig­keit des Königs­plat­zes — zudem war ich nicht ganz allein, wie die vor­he­ri­gen Bil­der sug­ge­rie­ren könn­ten. In der Infra­rot­fo­to­gra­fie wirkt es so, als ob alle Men­schen nur in wei­ßer Klei­dung unter­wegs wären.

München - Glyptothek (IV)

Glyptothek (IV)

2. Juli 2015

Hier habe ich bewusst auf die ganz zen­trale Per­spek­tive ver­zich­tet. Ich wollte den Blick in die Säu­len hin­ein und zudem die schöne Stra­ßen­la­terne mit im Bild haben. Schön zieht sich die Kopf­stein­plas­ter­straße des Königs­plat­zes als dunk­ler Kon­trast durch das Bild.

München - Friedensengel (IV)

Friedensengel (IV)

1. Juli 2015

Eine so zen­trale Anlage wie die kleine Park­an­lage mit Spring­brun­nen unter­halb des Frie­dens­en­gels ver­langt von mir immer wie­der eine zen­trale Per­spek­tive. Nur die Fon­täne des Brun­nens weicht auf­grund des leich­ten Win­des von die­ser Aus­rich­tung ab.

München - Friedensengel (II)

Friedensengel (II)

1. Juli 2015

Der Frie­dens­en­gel hat ich schon 2005 als Infra­rot­mo­tiv fas­zi­niert, als ich beruf­lich in Mün­chen unter­wegs war. Die kla­ren und wol­ken­lo­sen Tage Anfang Juli die­sen Jah­res waren ein­fach ideal für die­ses Motiv. Die vie­len Bäume und den Frie­dens­en­gel herum brau­chen die ruhige schwarze Flä­che als Kon­trast, die nur von der Säule des Frie­dens­en­gels unter­bro­chen wird. Der Blick […]

München - Prinz-Carl-Palais (I)

Prinz-Carl-Palais (I)

24. Juni 2015

Das Prinz-Carl-Palais liegt wun­der­schön gele­gen zwi­schen Hof­gar­ten und dem eng­li­schen Gar­ten, ich mag mir gar nicht aus­ma­len, dass direkt unter dem Gebäude der Mün­che­ner Altstadtring-Tunnel ver­läuft. Lei­der fließt trotz des Tun­nels ein erheb­li­cher Auto­ver­kehr am Palais vor­bei. In den frü­hen Mor­gen­stun­den, wenn die Sonne aus Osten das Gebäude und die umlie­gen­den Bäume so schön anstrahlt, habe ich […]

München - Pavillon im Hofgarten (II)

Pavillon im Hofgarten (II)

24. Juni 2015

Der Münch­ner Hof­gar­ten ent­stand ab 1613 außer­halb der dama­li­gen Gra­ben­be­fes­ti­gung gleich­zei­tig mit den Neu– und Erwei­te­rungs­bau­ten der Resi­denz unter Her­zog Maxi­mi­lian I. Zen­trum des reich aus­ge­stat­te­ten Renais­sance­gar­tens ist der 1615 errich­tete Pavil­lon, der durch seine acht Ein­gangs­bö­gen die Auf­tei­lung der Gar­ten­flä­che durch Kreuz– und Dia­go­nal­wege bestimmt. Eigent­lich ist der Hof­gar­ten direkt am Rand der Innen­stadt gele­gen von […]

Hamburg - Mittelweg 111 (II)

Mittelweg 111 (II)

10. Juni 2015

Über­all, auch auf dem Cam­pus Mit­tel­weg 110, ste­hen Vitri­nen mit asia­ti­schen Kunst­wer­ken. Hier sieht man auch, dass der Win­ter­gar­ten des Mikado Asia­tic Gal­lery House asia­tisch gestal­tet wurde. Zudem wird wie­der deut­lich, wie schön sich die Gebäude unter einem Blät­ter­dach statt­li­cher Bäume verstecken.

Hamburg - Mittelweg 111 (I)

Mittelweg 111 — Mikado Asiatic Gallery House

10. Juni 2015

Das Mikado Asia­tic Gal­lery House beher­bergt auf vier Eta­gen eine Gale­rie asia­ti­scher Kunst­schätze. Der Gar­ten davor ist schon ein Schmück­stück, die Villa dahin­ter mit dem Win­ter­gar­ten ein wun­der­schö­ner Anblick.

Hamburg - Mittelweg 110A (II)

Mittelweg 110A (II)

10. Juni 2015

Im Kon­trast zur Villa steht der Neu­bau des Gebäu­des A. Im Vor­der­grund ist der japa­ni­sche Gar­ten des Mikado Asia­tic Gal­lery House zu sehen, der zum Glück offen zur Straße und dem Nach­bar­grund­stück ange­legt ist.

Hamburg - Mittelweg 110A (I)

Mittelweg 110A (I)

10. Juni 2015

Der Cam­pus am Mit­tel­weg 110 ist ein Büro­kom­plex, der hin­ter der alten Villa mit die­ser Adresse errich­tet wurde. Er spielt mit dem archi­tek­to­ni­schen Kon­trast zu den umlie­gen­den Vil­len­ge­bäu­den, ist aber sehr schön in den alten Baum­be­stand inte­griert. Weite Wege umzie­hen die Gebäude, die Über­gänge zum Nach­bar­grund­stück sind flie­ßend gehalten.

München - Olympiaschwimmhalle (I)

Olympiaschwimmhalle (I)

28. Mai 2015

Die Olym­pia­schwimm­halle von 1972. Die gewagte Archi­tek­tur fas­zi­niert mich immer wie­der. Der eine schräg ste­hende Pfei­ler, an dem die ganze Dach­kon­struk­tion auf­ge­hängt ist. In die­ser Infra­rot­fo­to­gra­fie sticht er aus den Bäu­men her­vor, die Halle ist ein wenig im wei­ßen Blät­ter­werk ver­steckt. Davor liegt der Große Olym­pia­see, auf dem Tret­boote ihre Bah­nen ziehen.

München - Olympiapark (III)

Olympiapark (III)

28. Mai 2015

Als ich vom Olym­pia­berg hin­t­un­ter­kam, wurde ich über­rascht von der Weit­läuf­g­keit der Anla­gen des Olym­pia­parks. Alles ist eine ein­zige Hügel­land­schaft, von Wegen durch­zo­gen und diese von Bäu­men gesäumt. Immer wie­der hat man auch einen klei­nen Durch­blick bis in die Stadt oder sogar dar­über­hin­aus bis zu den Alpen — wenn man hier genau hinsieht.

München - Olympiapark (II)

Olympiapark (II)

28. Mai 2015

Wenn man vom Olym­pia­berg in Mün­chen in Rich­tung des Sta­di­ons hin­un­ter­kommt, führt der Tram­pel­pfad unter die­sem statt­li­chen Baum vor­bei. Ich liebe seine Hang­lage, den Schat­ten, den er auf die Wiese wirft und die Schlei­er­wol­ken, die alle hin­ter dem Baum ver­schwin­den. Vom Olym­pia­berg hat man eine fan­tas­ti­sche Aus­sicht — pri­mär auf die olym­pi­schen Sport­stät­ten von 1972, […]

Rostock - Alter Markt (I)

Alter Markt

24. Mai 2015

Der Alte Markt in Ros­tock. Im Nor­den liegt die Petri-Kirche mit ihrem hohen Kirch­turm und zum Osten hin liegt diese Reihe von Stadt­häu­sern. Hin­ter den Häu­sern ver­läuft die öst­li­che Stadt­be­fes­ti­gung, die inzwi­schen wie­der schön saniert zum Entlang-Schlendern ein­lädt. Mir gefal­len vor allem die gro­ßen alten Bäume auf dem Alten Markt, die immer wie­der einen tol­len Kon­trast zu […]

Rostock - Rathaus (V)

Rathaus Rostock (V)

23. Mai 2015

Das Ros­to­cker Rat­haus am Neuen Markt ist ein Gebäu­de­kom­plex, des­sen Ent­ste­hung bis in das 13. Jahr­hun­dert zurück­reicht. Ich erin­nere mich noch an den viel­be­fah­re­nen Neuen Markt vor der Umge­stal­tung, bevor man das nörd­li­che Ende für den Durch­gangs­ver­kehr schloss. Heute muss man nur auf die Stra­ßen­bah­nen ach­ten, wenn man über den Markt auf das Rat­haus zu schlendern […]

Hamburg - Veringsschleuse (IV)

Veringsschleuse (IV)

15. Mai 2015

Die Kam­mer der Ver­ing­schleuse und im Hin­ter­grund der Was­ser­turm Groß Sand. Er wurde 1911 zur Was­ser­ver­sor­gung des Stadt­teils Wil­helms­burg erbaut und war bis 1957 in Betrieb. Schön wird die häss­li­che moderne Brü­cke über den Ver­ing­ka­nal aus die­ser Per­spek­tive von den Bäu­men ver­deckt. Im schar­fen Kon­trast heben sich die Gelän­der und Gewege, sowie die Schleu­sen­tore von […]

Hamburg - Veringsschleuse (III)

Veringsschleuse (III)

15. Mai 2015

Eine Beson­der­heit der Ver­ing­schleuse: Sie hat Außen– und am Bin­nen­haupt je zwei Tor­paare — somit war bei jedem Was­ser­stand eine Schleu­sung möglich.

Hamburg - Veringsschleuse (I)

Veringschleuse (I)

15. Mai 2015

Anfang des 20. Jahr­hun­derts ist aus der land­wirt­schaft­lich gepräg­ten Elb­in­sel Wil­helms­burg eine Indus­trie­ge­meinde gewor­den. Einen erhelb­li­chen Anteil daran hatte die Nähe zum Ham­bur­ger Hafen und Erschlie­ßung der  Gegend mit Kanä­len, Stra­ßen und eine Indus­trie­bahn. Die Gebrü­der Ver­ing über­nah­men damals viel Land und bau­ten einen alten Ent­wäs­se­rungs­gra­ben zu dem nach ihnen benann­ten Ver­ing­ka­nal um. Ent­lang dieses […]

Buchholz - Meilsener Feld (I)

Meilsener Felder (I)

10. Mai 2015

Wir nen­nen es die Runde um die Pfer­de­kop­pel, wenn wir einen Spa­zier­gang ent­lang der Meil­se­ner Fel­der in Buch­holz machen. Ober­halb der Pfer­de­kop­pel öff­net sich der Blick in Rich­tung Trel­der Berg und diese Ort ist auch vom Ansitz aus gut zu überblicken.